VERANSTALTUNGEN

Programm AMS 2. Halbjahr 2018

Sonntag, 9. September, 14.00-18.00 Uhr

Tag des offenen Denkmals – Altstadtfest

Aktives Museum Südwestfalen, Obergraben 10

Kostenlose Führungen durch das Museum jeweils zur vollen Stunde

Freitag, 21. September, 15.00-16.30 Uhr

Einführung in den Erlebnisweg „Auf den Spuren der Siegener GeStaPo“ in der Oberstadt

Treffpunkt: Platz vor dem Rathaus, Markt 2 (vor der Rubenstafel)

Von Mitgliedern des Jugendparlaments der Universitätsstadt Siegen wurde in

Zusammenarbeit mit der Bluebox ein „Educache“ entlang der Stolpersteine rund um das Rathaus entwickelt.

Unter einem Educache versteht man eine Art „Schnitzeljagd“ mit dem Smartphone.

Unsere Einführung richtet sich an alle Interessierten, insbesondere an Personen, die Gruppen leiten oder unterrichten. Wir stellen den Erlebnisweg und seine „Spielregeln“ vor und erläutern außerdem Möglichkeiten der Vor- und Nachbereitung z. B. im Aktiven Museum Südwestfalen, in der Jugendgruppe bzw. im Schulunterricht.

Leitung: Ralf Schumann, Bluebox Siegen, und Peer Ball, Aktives Museum

Gemeinsam mit der VHS Siegen

Teilnehmerbeitrag: 5 €

Sonntag, 23. September

Exkursion ins „jüdische“ Bad Laasphe

Alternativer Stadtrundgang und Besuch des Jüdischen Friedhofs mit Rainer Becker

(Bad Laaspher Freundeskreis für christlich-jüdische Zusammenarbeit)

Dauer: ca. 3 Stunden

Abfahrt: 13.45 Uhr ab Löhrtor-Bad, Rückkehr: ca. 19 Uhr

Leitung: Klaus Merklein

Teilnehmerbeitrag: 10 €

Anmeldung im Büro der GCJZ (0271/20100) bis zum 18.09. erforderlich!

Herren haben bitte eine Kopfbedeckung dabei.

Donnerstag, 27. September, 18.00 Uhr

In memoriam Klaus Dietermann – Vorstellung der Gedenkschrift

Stadtarchiv Siegen, KrönchenCenter, Markt 25

Ansprachen: Stellvertr. Bürgermeister Jens Kamieth und Prof. Manfred Zabel

Gemeinsam mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit

Freitag, 9. November, 16.00 Uhr

Gedenkveranstaltung anlässlich des 80. Jahrestags der Zerstörung der Synagogen in Deutschland

Platz der Synagoge, Obergraben 10

Ansprachen: Bürgermeister Steffen Mues und Yoni Scherzer (Emek Hefer, Israel)
Kaddisch: Alon Sander

Beteiligung israelischer SchülerInnen aus dem Kreis Emek Hefer

Gemeinsam mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit

Freitag, 9. November, 18.00 Uhr

Szenische Aufführung „Familie Frank aus Weidenau“

Rathaus Siegen, Markt 2

Junges Theater Siegen e. V.

Donnerstag, 29. November, 18.00-19.30 Uhr

Alternativer Stadtrundgang in der Dunkelheit

Treffpunkt: Eingang KrönchenCenter, Markt 25

Leitung: Traute Fries, Klaus Merklein

Gemeinsam mit der VHS Siegen

Teilnehmerbeitrag: 5 €

Vorschau 2019:

Sonntag, 27. Januar, 15.30 Uhr

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Dr. Georg Ufer (1900-1989) – ein Geologe des Siegerländer Erzbergbaus als einer der „Gerechten unter den Völkern“ der israelischen Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem

Aktives Museum Südwestfalen, Obergraben 10

Vortrag: Dr. Thomas Bartolosch, Betzdorf

Vorstellung einer Broschüre

Gemeinsam mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit

und Kultur Siegen

 

 

Translate »